Haarspendeaktion 18.03.2018

Haarspendeaktion 2018

Haarspendeaktion des Mariengymnasium in Kaufbeuren

Die Schülerinnen des P-Seminars „Gesunde Schule“, des Mariengymnasiums Kaufbeuren, starten anlässlich der Fastenaktion eine große Haarspendeaktion. Damit unterstützen sie die Charity-Aktion „Rapunzel“ des Bundesverbandes für Zweithaar-Spezialisten (https://www.bvz-info.de, http://www.bvz-rapunzel.de ), in dem ich, Angelika Gedler seit 2011 Mitglied bin.

Die Schülerinnen berichten:
Wie können hier Haare gespendet werden ?
Unsere Aktion startet ab sofort. So kannst du daran teilnehmen:
1. Am Fastenaktionssonntag, 18. März, sind professionelle Friseure an unserer Schule. Sie schneiden deinen Zopf ab und machen dir zugleich einen tollen Haarschnitt – kostenlos!
2. Du kannst aber auch zu deinem Friseur gehen. Deinen abgeschnittenen Zopf gibst du dann einfach im Sekretariat unserer Schule ab.

Wie lang müssen meine Haare für eine Spende sein?
Deine Haare werden zu einem Zopf mit mindestens 20 Zentimeter Länge geflochten, der oberhalb des Zopfgummis abgeschnitten wird. (Auf der Website des BVZ stehen zwar 30 Zentimeter, aber für unsere Aktion sind 20 Zentimeter ausreichend!).
Deine Haare dürfen nicht gefärbt sein.

Was passiert mit meinem Zopf?
Wir sammeln die Zöpfe an unserer Schule. Nach der Fastenaktion schicken wir sie an den BVZ. Dieser versteigert die Zöpfe für die Charity-Aktion „Rapunzel“ auf einer Messe an Unternehmen, die Haarersatz aus Echthaar herstellen. Der Erlös geht an die gemeinnützige Stiftung „Humor hilft heilen“, welche Clownvisiten in Krankenhäusern und Einrichtungen für pflegebedürftige Kinder und Erwachsene initiiert und unterstützt (www.humorhilftheilen.de).
Du tust also gleich doppelt etwas Gutes!

Schau dir auch unser selbst gedrehtes Video an!

Solltest du trotzdem noch Fragen haben, dann schreib uns ganz einfach:
haarspendeaktion@gmx.de

Angelika Gedler
Mein Name ist Angelika Gedler, ich bin Friseurmeisterin und geprüfte Fachkraft für Zweithaar, Hwk Düsseldorf. Den Friseursalon namens Irseer Haarideen, betreibe ich schon seit 1995. Im Jahr 2009 hatte ich bereits erste Berührungspunkte mit der Zweithaarbranche. Über die Jahre hat sich die fachgerechte Behandlung von Zweithaarparienten zu meiner Leidenschaft entwickelt.

Antwort hinterlassen

*

captcha *